„Tausend Freunde die zusammen stehen, dann wird der FC Schalke niemals untergehen“


 …. dass dachten sich auch 30 Schalke-Fans aus den Orten 
Bad Lippspringe, Schlangen, Neuenbeken und Altenbeken und gründeten im März 1998 den Fan-Club „Tausend Feuer OWL“.
Wir sind Mitglied im Dachverband 
SFCV, Nr. 427 und gehören zum Bezirk 7. 
Mittlerweile sind es ungefähr 60 Mitglieder im Alter von 5 bis 75 Jahren. Ein bunt zusammen gewürfelter „Haufen“ und ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern. 
Wir sind ein familienorientierter Fan-Club und distanzieren uns ausdrücklich von Randale und Ähnlichem. 

Zu unseren Aktivitäten gehören selbstverständlich Fahrten zu den Heimspielen nach Gelsenkirchen. Da es nun ja bekannter Weise immer schwerer wird an Karten heranzukommen, verfolgen wir die Spiele, zu denen wir nicht selber fahren, in unserer Vereinsgaststätte „Zur Rose“ (Paderborner Str. 26) in Schlangen. Hier treffen wir uns auch jeden 4. Freitag im Monat zu einem offenen Stammtisch. Hierzu sind nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch alle anderen Interessierten herzlich eingeladen. 

Ein Höhepunkt in jedem Jahr ist unser Kleinfeldturnier, das im Juni in Schlangen auf dem Sportplatz am Rennekamp stattfindet. Hier wird ein Wanderpokal zwischen 10 – 12 Hobbymannschaften (z. B. anderen Schalke-Fan-Clubs) ausgespielt. 

Bei allen Unternehmungen z.B. Fahrradtouren, Wandertagen, Fahrten zur 
Saisoneröffnung ist die ganze Familie mit einbezogen. 
In der Vergangenheit hat sich unser Fan-Club schon mehrmals für soziale Zwecke eingesetzt, so wurden unter anderem Sachspenden für die Aktion „Schalker helfen Honduras/1998“ gesammelt, wir spendeten für ein behindertes Kind usw. 

Unser Fan-Club durfte schon zweimal den Neujahresempfang ausrichten. 
So war Jörg Böhme 2000 unser Gast. 2007 besuchte uns Halil Altintop, der dann auch unser erstes Ehrenmitglied wurde. Auf unserer Weihnachtsfeier 2008 kam ein zweites Ehrenmitglied dazu: Andreas Wiegel, der erfolgreich für die Schalker U 19 spielt. Seitdem hat unser Profi Andreas unseren jüngeren Mitgliedern schon eine Trainingseinheit gegeben. Die Begeisterung war natürlich groß. 

Zu unserem benachbarten Fan-Club aus Paderborn Stadtheide „Blau-Weiß 
Paderland“ besteht eine gute Freundschaft. Mit ihnen sind gemeinsame 
Unternehmungen geplant, z. B. eine Fahrt für unseren jüngeren Mitglieder nach Gelsenkirchen mit einer Bergwerkbesichtigung. 
Weiterhin besteht eine langjährige Freundschaft zu den „TemplinerKnappen“. 
Trotz der großen Entfernung (ca. 500 km) haben schon mehrere gegenseitige Besuche stattgefunden. 

Nun wünschen wir euch noch viel Spaß mit unserer Homepage und freuen uns über 
jeden Eintrag in unserem Gästebuch.